HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Digitalisierung

WAS GENAU BEINHALTET DIE SCHLÜSSELFERTIGE GESAMTLÖSUNG BEI CAD/CAM INTEGRATIONEN?

Aufbau von neuen Prozessen, Koordination der Softwarehäuser, Schulung der Mitarbeiter, Schnittstellenaufbau, ERP Anbindung bzw. Aufbau von maßgeschneiderten Fertigungsdokumenten, Zuschnittsoptimierung, CNC Anbindung und natürlich das Wichtigste:
Wir sorgen für die Motivation Ihrer Mitarbeiter.

WELCHE MASCHINEN WERDEN BZW. KÖNNEN ANGESTEUERT WERDEN?

Mit unserer Lösung sind nahezu alle Maschinen ansteuerbar. Zumindest ist uns bislang noch keine Maschine untergekommen, bei der keine Lösung gefunden wurde.

WAS, WENN WIR MEHRERE BEARBEITUNGSZENTREN ANSTEUERN MÖCHTEN? IST DAS ÜBERHAUPT MÖGLICH?

Selbstverständlich ist dies möglich. Es wird lediglich eine multiple Steuerung integriert, die es ermöglicht mehrere Bearbeitungszentren, anzusteuern.

AUS WELCHEM GRUND SOLLEN WIR JEDES JAHR EINEN SERVICETAG DURCHFÜHREN LASSEN?

Selbstverständlich müssen Sie keinen Servicetag durchführen, wenn Sie nicht möchten. Doch unserer Erfahrung nach, sind Softwareupdates meist nicht einfach nur ein Knopfdruck. Um gewährleisten zu können, dass Sie zum einen von den Vorteilen eines Updates profitieren können, zum anderen aber alle vorhandene Prozesse auch weiterhin funktionieren, ist der von uns angebotene Servicetag essenziell.

WELCHE SOFTWARELIZENZEN BENÖTIGEN WIR KONKRET?

Das hängt von vielen Faktoren ab und lässt sich pauschal nicht beantworten. Der erste Schritt ist es deshalb zu Beginn zu erarbeiten, inwieweit Ihre jetzige Softwareumgebung noch zukunftsorientiert ist, bzw. welche Softwarekombination für Sie die Richtige ist.

KANN MAN ÜBER AV-LINE AUCH CAD-LIZENZEN ERWERBEN?

Nein. Wir arbeiten sehr eng mit den namhaften Softwarehäusern zusammen und ermitteln den konkreten Bedarf für Sie. Im Anschluss bekommen Sie, durch uns koordiniert, direkt die Angebote von den Softwarehäusern.

KÖNNEN WIR UNS SO EINE SCHLÜSSELFERTIGE LÖSUNG ÜBERHAUPT LEISTEN?

Die Frage ist eher, können Sie es sich leisten darauf zu verzichten. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, dass Ihre Fertigung in der Anfangsphase deutlich ausgebremst wird und Sie diese Umsatzeinbußen hinnehmen wollen, dann ja. Wenn Sie von Beginn an die Kraft auf die Straße bekommen wollen, dann sind Sie bei uns genau richtig.

WIE ERNST MEINEN SIE DAS MIT DER 100% ZUFRIEDENHEITSGARANTIE?

Sehr ernst. Wir haben den Anspruch, im Bereich Arbeitsvorbereitung, unseren Kunden die besten, praxisnächsten und performantesten Lösungen bieten zu können. Sollten Sie während der Kick-off Phase nicht restlos überzeugt sein, lösen wir die Vereinbarung mit sofortiger Wirkung wieder auf – ohne Wenn und Aber!

WIE LANGE DAUERT IN ETWA DER AUFBAU DER KOMPLETTEN INFRASTRUKTUR?

Das ist nicht pauschal zu beantworten. In der Regel, benötigen wir nach dem Kick-Off Meeting ein bis zwei Monate um die Strategien, Schnittstellen und Vorlagen so aufzubereiten, dass mit der Schulung begonnen werden kann.

KÖNNEN WIR ZUKÜNFTIG AUCH SELBST DIE DATENBANKEN PFLEGEN ODER SIND WIR VON AV-LINE ABHÄNGIG?

Die Unabhängigkeit zu uns ist uns sehr wichtig. Noch wichtiger ist uns jedoch, dass Ihre Fertigung nicht unter dieser Umstellung leidet. Aus diesem Grund erfolgen die Adminschulungen bei uns stets etwas zeitversetzt. Danach können Sie komplett ohne Unterstützung von uns, Ihre eigenen Vorlagen verwalten.

SIND WIR NACH DEN ADMINSCHULUNGEN AUF UNS ALLEINE GESTELLT?

Unser primäres Ziel ist, dass Ihr Unternehmen vollkommen unabhängig von AV-Line arbeiten kann. Selbstverständlich sind wir für Sie da und unterstützen Sie bei allen Fragen rund um laufende Projekte, Ihr neues CAD-System, Design und Durchgängigkeit bis zum Maschinenpark. Um die Kosten für Sie so gering wie möglich zu halten, haben wir unsere AV-Line Hotline eingerichtet. Zusammen mit Ihnen stricken unsere Consultanten gerne ein Angebot – exklusiv auf Ihr Unternehmen zugeschnitten.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Konstruktionsdienstleistungen

WIE WERDEN PROJEKTE KONKRET VERRECHNET?

Erstprojekte werden nach Aufwand verrechnet. Um eine maximale Transparenz zu erreichen, erhalten Sie auf Wunsch wöchentlich einen Bericht über die angefallenen Stunden inklusive Projektfortschritt.

IST ES AUCH MÖGLICH, DIREKT VOR ORT BEIM KUNDEN ZU ARBEITEN?

Grundsätzlich ja, speziell in der Kick-off Phase. Um die Gesamtkosten möglichst gering zu halten, sind wir allerdings bestrebt unsere Dienstleistung möglichst schnell in unser Büro zu verlagern.

WAS BEDEUTET "FERTIGES CNC-PROGRAMM" KONKRET?

Nach Aufnahme Ihres Maschinenparks, sowie der Werkzeugdatenbanken durch einen unserer Holztechniker, sind wir in der Lage fertige CNC-Files (z.B. mpr Dateien) zur Verfügung zu stellen. Sie müssen die Fräsprogramme nur noch abrufen und starten.

IST ES MÖGLICH, DIE FERTIGEN STÜCKLISTEN DIREKT IN DAS ERP/PPS-SYSTEM EINZUSPEISEN?

Grundsätzlich ja. Sofern Sie ein branchentypisches System im Einsatz haben, können wir meist über eine Schnittstelle die Daten direkt in Ihr System importieren.

KÖNNEN FREIGABE- UND FERTIGUNGSZEICHNUNGEN IM FIRMENEIGENEN CI ERSTELLT WERDEN?

Bei Neukunden erstellen wir zu Projektbeginn auf Wunsch, einmalig eine auf Ihr Unternehmen angepasste Zeichnungsvorlage. Sie erhalten dadurch von der ersten Zeichnung an ausschließlich Pläne mit Ihrem Logo und in Ihrem CI.