Virtual Reality

Mit der hohen Anforderung an uns selbst, bei neuen Technologien vorne mit dabei und technisch auf dem modernsten Stand zu sein, freuen wir uns, heute über den Besuch der Virtual Reality an der FH Rosenheim berichten zu können.

Am 20.10.2016 war es soweit:

Noch vor der offiziellen Eröffnung am 04.11.2016, ermöglichte Markus Faust einer Delegation der Bernd Gruber GmbH die neuen Systeme der Virtual Reality kennen zu lernen. Die Bernd Gruber GmbH mit Sitz in Stuhlfelden und Kitzbühel gehört zu den exklusivsten Interior Design-Unternehmen Österreichs (www.bernd-gruber.at).

Ort des Geschehens:

Das Labor für Möbeltechnik, Möbelkonstruktion und Möbelprüfung der Fachhochschule in Rosenheim, Fakultät für Holztechnik und Bau

Verantwortlich:

Prof. Thorsten Ober mit seinem Laborteam

Fakten:

Bei der Virtual Reality handelt es sich um eine realitätsnahe 3D-Darstellung von virtuellen Modellen im Maßstab 1:1. Nicht nur einzelne Modelle, nein ganze Räume lassen sich so stereoskopisch abbilden und führen zu einer echten 3D-Wahrnehmung.

Der neu erweiterte Laborbereich für Design und Entwicklung bietet u.a. zwei verschiedene Display Systeme der Virtual Reality. Zum einen eine High-End 3D-Powerwall mit 3D-Brillen, sowie zum zweiten ein auf Headsets basierendes Display System mit Hightech 3D-Brillen.

Unsere Erfahrungen:

Nach einer kurzen Vorstellung des neuen Labors und einer unkomplizierten Einweisung ging es auch schon los. Mit hoher Kompetenz beantwortete Prof. Ober alle Fragen und versetzte Markus Faust und das Team der Bernd Gruber GmbH immer wieder in Staunen.

Auf 5,3 m x 2,25 m studierten wir an der Powerwall die ersten Objekte wie Tische, Sessel oder eine Einbauküche.

Mit den Headsets der Hightech 3D-Brillen betraten wir komplette Einbausituationen. Das Raumerlebnis wurde durch den Einsatz dieser 3D-Brillen noch intensiviert. Der Einsatz von Hand-Controllern ermöglicht Schubläden und Schränke zu öffnen und daraus tatsächlich Gegenstände zu entnehmen, was selbst uns alten Hasen der 3D-CAD/CAM Systeme so manches Mal die Sprache verschlagen hat.

Die Virtual Reality ist nicht auf den Möbelbau begrenzt, sondern wird in den Bereichen Innenausbau, Innenarchitektur und Holzbau verwendet.

Bereits in den kommenden Jahren wird die Anwendung von Virtual Reality die Unternehmensbereiche Design, Entwicklung und Vertrieb beeinflussen.

Somit rückt auch die Holzbranche dem durchgängig digitalen Prozess ein großes Stück näher, welcher in anderen Branchen bereits als standardisiert gilt.

Der Einsatz von Virtual Reality ist nicht nur für Großunternehmen, sondern wird zukünftig auch für kleine und mittelständische Unternehmen erschwinglich sein.

Überaus beeindruckt und mit vielen neuen Ideen im Kopf verabschiedete sich Markus Faust und das Team der Bernd Gruber GmbH bei Prof. Ober und seinem Team.

Alle waren sich einig: So wird die Zukunft des modernen Innenausbaus aussehen!

Ein besonderer Dank gilt Prof. Ober, der uns die Besichtigung seines Labors ermöglichte.

Falls Sie Fragen zu der Virtual Reality haben oder die Virtual Reality der FH Rosenheim kennen lernen möchten, können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren!

E-Mail: info@av-line.de Telefon: +49 (0) 8662 / 13790-00

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Strategie Camp 2021 - online

Liebe Schreiner, Tischler und Innenausbauer, es ist wieder soweit: Unser Strategie Camp geht in die dritte Runde! Vom 12.02. bis 13.02.2021 trifft sich die Schreiner-Elite zu einem exklusiven Kleingru

Kontaktieren Sie uns!

Folgen

  • Google Places
  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube

Kontakt

+49 (0) 8662 / 13790-00

Adresse

Gastager Feld 13, 83313 Siegsdorf, Deutschland

Copyright ©2021 av-line.de
All Rights Reserved